Logo Stiftung Asienhaus

Aktuelles

30.11.2018

Spannungen überschatteten die Verhandlungen: In einer konfrontativen Rede warnte der amerikanische Vizepräsident Mike Pence die Staaten, die sich an der "Belt and Road Initiative" beteiligen, vor einem drohenden Souveränitätsverlust und einer Abhängigkeit von China. China äußerte sich verärgert über die Kritik an ihren Handelspraktiken in einem...Mehr

26.11.2018
Letzte Woche Freitag war "Black Friday". Wirklich schwarz sind leider oft die Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie in China. Mehr
14.11.2018
Is the east wind defeating the west wind? Will China’s “New Silk Roads” initiative lead to greater prosperity and security worldwide? Or does this development model bring with it more authoritarianism and conflict? Uwe Hoerings book is now available in English and free for download. Mehr
26.10.2018
In der Woche vom 10. bis zum 17. September 2018 fand in Xiamen (China) der Sommerkurs China Global: Centers and Margins statt. Dieser wurde von dem Excellence Forum China Global: ideas, values, practices organisiert, in Kooperation mit den Universitäten von Xiamen, Köln, Fudan, Nottingham-Ningbo sowie dem China-Programm der Stiftung Asienhaus. Mehr
26.10.2018
On September 30, our China-Program co-organized the AEPF 12 Open Space Workshop on China's Belt and Road Initiative, its impact on local communities and the environment. Panellists gave insights into their organization's involvement and exposed the issues linked to BRI projects in their own countries. Mehr
22.10.2018
The words “Social Credit System” have been ghosting through Western media ever since the Chinese government published its planning outline for establishing the system’s framework in the short time between 2014 and 2020. The author Joanna Klabisch provides an analysis of the topic and discusses the origins so as the consequences of this rating system. Mehr
16.10.2018

Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Wien werden auf der Webseite pekinger-fruehling.univie.ac.at Erinnerungen an den "Peking Frühling 1978" gesammelt und dokumentiert. Der "Pekinger Frühling" war eine Bürgerbewegung zu Beginn der offiziellen Politik der Reform und Öffnung Ende der 1970er-Jahre. Auf "Wandzeitungen" und in...Mehr

11.10.2018

Angesichts der von transnationalen Konzernen durch weltweite Investitionen vorangetriebenen kapitalistischen Globalisierung arbeiten Lohnabhängige verschiedener Länder und Regionen in aller Welt für ein und denselben „Arbeitgeber“. Meist begreifen sie sich lediglich als Beschäftigte „ihres“ Betriebes. Sie haben vielleicht noch einen Bezug zu...Mehr

09.10.2018
A panel discussion about the Solwara 1 project conducted in Papua New-Guinea took place at the Stiftung Asienhaus on the 2nd of October 2018. Topics on the agenda include the influence of deep-sea mining in the destruction of sea life and local livelihoods, so as its overall repercussions on the marine ecosystem. Mehr
01.10.2018

Mit Investitionen in aller Welt versucht Peking, seinen Einfluss auszubauen. Die Gründung der multinationalen Bank AIIB ist da ein echter Coup - und die Beteiligung Deutschlands eine Gefahr: Werden Demokratie, Umweltstandards, Menschenrechte ausgehebelt?Mehr